Kongress 2019

Foto: © Inga Kjer, photothek

Kongress 2019

„Against all Odds: Gründen mit Hindernissen und Hindernisse beim Gründen.“

Kongress Herausforderung Unternehmertum am 27. September 2019 in der Kalkscheune Berlin – moderiert von Volker Wieprecht (rbb, radioeins und Abendschau)

 Von 13:30 bis 19:30 Uhr mit anschließendem Get-together und Networking

„Hindernisse sind Stufen, auf denen wir in die Höhe steigen“, wusste bereits Friedrich Nietzsche. Gründerinnen und Gründer haben neben mutigen bis hin zu verrückten Ideen immer wieder Herausforderungen, denen sie sich stellen. Genauso kommt Neues zustande, genauso steigen Innovatoren in die Höhe – Start-ups entstehen oder entwickeln sich weiter, gesellschaftlicher Wandel wird mit unternehmerischen Lösungen positiv beeinflusst.

Auf dem diesjährigen Kongress „Against all Odds“ am 27. September berichten bekannte Gründungspersönlichkeiten von ihrem Werdegang, von ihren Hindernissen und insbesondere, wie sie diese gemeistert haben. Freuen Sie sich auf die spannende Keynote von Fränzi Kühne (TLGG), auf Raphael Fellmer (SirPlus), auf eine Botschaft von Frank Thelen (Seriengründer, Investor und TV-Star), auf Katharina Mayer (Kuchentratsch) sowie auf viele weitere interessante Persönlichkeiten!

Praxisbezogene Panel-Workshops zu Themen wie Finanzierung, intellectual property (IP), Skalierung oder couragierte Gründungsideen werden von Expertinnen und Experten durchgeführt.

Last but not least präsentieren junge Gründerteams von Herausforderung Unternehmertum ihre Erfolge im Förderjahr und berichten auch über Hindernisse.

Hier geht es zum Online-Anmeldeformular für den Kongress 2019.

Die Gründungsbildungsinitiative „Herausforderung Unternehmertum“ der Heinz Nixdorf Stiftung und der Stiftung der Deutschen Wirtschaft weckt den Unternehmergeist von Studierenden und Promovierenden aller Fachrichtungen. Sie bietet ihnen die Chance, sich unternehmerisch auszuprobieren. Die Teilnehmenden gewinnen umfassendes, fachliches Knowhow. Darüber hinaus werden sie finanziell aus Mitteln der Heinz Nixdorf Stiftung unterstützt. Sie werden dazu befähigt, nach dem Förderjahr selbst Verantwortung als Unternehmerin und Unternehmer zur aktiven Gestaltung von Wirtschaft und Gesellschaft zu übernehmen. 

Hinweise zum Datenschutz finden Sie hier.

Schriftgröße