Kongress 2016

Foto: © Inga Kjer, photothek

Kongress 2016

Der Kongress Herausforderung Unternehmertum 2016 fand am 30. September in der Kalkscheune, Joannisstraße 2, 10117 Berlin statt.

Thema: "Zur rechten Zeit am rechten Ort oder alles Zufall?! Was das Startup-Ecosystem für die Gründung bedeutet."

Zu den vielen Faktoren, die den Erfolg eines Startups beeinflussen, gehört das „Gründer-Ecosystem“. Es beschreibt den lokalen Mikrokosmos, in dem sich ein Startup bewegt, und umfasst neben den vielen Akteuren, die mit ihm in Beziehung treten, auch politische Rahmenbedingungen oder vorhandene Infrastruktur.

Wo das jeweils passende Ökosystem zu finden ist, wird zum Beispiel durch die Nähe zum Kunden oder zu Universitäten und angegliederten Forschungseinrichtungen beeinflusst. Auch lokale Zulieferer, Transportwege oder der Standort mit der schnellsten Internetverbindung können ausschlaggebend sein. Ob im kleinen Co-Working-Space oder im Startup-Mekka Silicon Valley, ob im kostengünstigen Berlin oder im innovativen Tel Aviv – die Bedingungen und Gemeinschaften sind in jedem Gründer-Ökosystem anders. Im Rahmen des Kongresses 2016 beleuchteten wir die Bedeutung dieser Systeme.

Das ausführliche Programm 2016 finden Sie hier

Schriftgröße